Über deine Timeline „Für dich“ auf Twitter

 

Inhalt deiner Timeline „Für dich“
 

„Für dich“ enthält Tweets von Accounts und Themen, denen du folgst, sowie weitere empfohlene Tweets. Außerdem siehst du hier Funktionen, mit denen du deine Timeline „Für dich“ verwalten kannst.

 
Accounts und Themen, denen du folgst
 
  • Deine Timeline „Für dich“ enthält einen Stream der Tweets von Accounts, denen du auf Twitter folgst. Möglicherweise siehst du auch Vorschläge für Inhalte, die von einer Reihe von Signalen gesteuert werden. Von der Startseite aus kannst du auf einen Tweet antworten, ihn retweeten oder mit „Gefällt mir“ markieren.
  • Du hast die Wahl zwischen den Timelines „Für dich“ und „Folge ich“. „Für dich“ zeigt Tweets basierend auf Empfehlungen von Accounts, denen du folgst, und Themen, an denen du interessiert bist. Deine Timeline „Folge ich“ zeigt Tweets nur von den Accounts, denen du folgst.
  • Wenn du Twitter auf dem Tab „Für dich“ oder „Folge ich“ schließt, kehrst du beim nächsten Mal zu der Timeline zurück, die du zuletzt geöffnet hattest.
  • Hier siehst du möglicherweise Tweets zu Themen, denen du folgst, Tweets zu vorgeschlagenen Themen und eine Übersicht über die interessantesten Tweets, die du vielleicht noch nicht gesehen hast, unter der Rubrik Falls du es verpasst hast.
  • Außerdem siehst du in deiner Timeline vielleicht auch Inhalte wie gesponserte Tweets oder Retweets.
 
Inhalte von außerhalb deines Netzwerks, die du möglicherweise siehst
 
Wenn wir einen Tweet, einen Account, dem du folgen solltest, oder andere Inhalte, die beliebt oder relevant sind, identifizieren, fügen wir sie zu deiner Timeline hinzu. Wir wählen jeden Tweet anhand einer Reihe von Signalen aus, z. B. wie beliebt er ist und wie die Menschen in deinem Netzwerk mit ihm interagieren. Wir sprechen Empfehlungen aus, damit du einfacher und schneller Inhalte findest, die einen sinnvollen Beitrag zur Unterhaltung leisten, z. B. Inhalte, die relevant, glaubwürdig und sicher sind. Das bedeutet, dass du manchmal Tweets von Accounts siehst, denen du nicht folgst. Unsere Tweet-Empfehlungen basieren darauf, welchen Accounts und Themen du bereits folgst, und wir empfehlen keine Inhalte, die Missbrauch oder Spam darstellen könnten. Wir teilen Empfehlungen über Push-Mitteilungen, deinen Tab „Mitteilungen“ und deine Timeline „Für dich“.
 
Manchmal werden Antworten in einer Konversation nicht in chronologischer Reihenfolge angezeigt. Wir möchten dir die Inhalte zeigen, von denen wir glauben, dass sie dich am meisten interessieren und dass sie auf sinnvolle Weise zur Unterhaltung beitragen, z. B. Inhalte, die relevant, glaubwürdig und sicher sind. Eine Antwort erhält z. B. ein höheres Ranking, wenn sie von der Autorin des ursprünglichen Tweets oder von jemandem, dem du folgst, stammt oder wenn die Person Twitter Blue abonniert hat.
 
 
Funktionen der Timeline „Für dich“
 
  • Wenn du in deiner Timeline auf einen Bereich klickst oder tippst, in dem Tweet-Text erscheint, gelangst du zur Tweet-Detailseite, damit du Fotos, Videos und weitere Informationen zu diesem Tweet sehen kannst.
  • Tweets, die du später wieder aufrufen möchtest, kannst du mit der Lesezeichen-Funktion speichern. Auf iOS: Öffne einen Tweet, sodass die Tweet-Details angezeigt werden. Tippe dann das Lesezeichensymbol  an. Der Tweet wird gespeichert. Im Web und auf Android: Tippe oder klicke auf das Teilen-Symbol  und wähle Tweet zu Lesezeichen hinzufügen aus. Wenn du deine gespeicherten Tweets anzeigen möchtest, wähle Lesezeichen in deinem Navigationsmenü aus. Wenn du ein gespeichertes Lesezeichen in iOS entfernen möchtest, tippe einfach das Lesezeichensymbol  an. Im Web und auf Android tippst du im Tweet innerhalb deiner Lesezeichen-Timeline das Teilen-Symbol  an und wählst dann Tweet aus Lesezeichen entfernen. Du kannst außerdem das Mehr-Symbol  oben in deiner Lesezeichen-Timeline antippen, wenn du alle deine Lesezeichen auf einmal entfernen möchtest.
  • Möglicherweise siehst du Ereignisse in deiner Timeline mit der Beschriftung Gerade aktuell. Sofern verfügbar, zeigen wir dir Ereignisse und Themen, die dich interessieren könnten, wenn du deine Twitter App für iOS oder Android öffnest. Tippe das Symbol  an, wenn du wissen möchtest, warum wir meinen, dass dich dieses Ereignis interessiert, oder wenn du das Ereignis aus deiner Timeline ausblenden möchtest. Wenn du das Foto antippst, wird die Konversation zu diesem Ereignis angezeigt.


So wechselst du zwischen Timelines

Es ist ganz einfach, die Tweets anzuzeigen, die du sehen möchtest. Klicke auf den gewünschten Tab oder wische zwischen ihnen, je nachdem, ob du Tweets sehen möchtest, die „Für dich“ empfohlen werden, oder Tweets von den Accounts, denen du folgst („Folge ich“).Wenn du Twitter auf dem Tab „Für dich“ oder „Folge ich“ schließt, kehrst du beim nächsten Mal zu der Timeline zurück, die du zuletzt geöffnet hattest.

So meldest du einen Tweet

Wenn du in deiner Timeline etwas siehst, das möglicherweise Missbrauch, Spam oder einen Verstoß gegen die Twitter Regeln darstellt, folge den Anweisungen unten und melde es.

So meldest du einen Tweet:
  1. Navigiere zu dem Tweet, den du melden möchtest.
  2. Tippe das Symbol  oben im Tweet an.
  3. Wähle Tweet melden aus.
  4. Wenn du die Option Er ist missbräuchlich oder verletzend auswählst, bitten wir dich um zusätzliche Angaben zu dem gemeldeten Problem. Möglicherweise wirst du auch gebeten, weitere Tweets des gemeldeten Accounts auszuwählen, damit wir mehr Kontext für die Beurteilung deiner Meldung haben.
  5. Wir nehmen die Tweets, die du gemeldet hast, in unsere Folge-E-Mails und Mitteilungen an dich auf. Wenn du das nicht möchtest, deaktiviere das Kontrollkästchen neben Updates zu dieser Meldung dürfen diese Tweets enthalten.
  6. Wenn du deine Meldung übermittelt hast, empfehlen wir dir weitere Maßnahmen, mit denen du deine Twitter Nutzung optimieren kannst.

Brauchst du mehr Hilfe?

Mit weiteren Fragen zu deiner Timeline „Für dich“ kannst du dich an unser Support-Team wenden.

Diesen Artikel teilen