FAQs zum Folgen

Was bedeutet „folgen“?

Einer Person auf Twitter zu folgen bedeutet:

Was sind Follower?

Follower sind Personen, die deine Tweets erhalten. Wenn eine Person dir folgt, bedeutet das:

  • Sie wird in deiner Follower-Liste angezeigt.
  • Sie kann deine Tweets in ihrer Timeline auf der Startseite sehen, wenn sie sich bei Twitter anmeldet.
  • Du kannst eine private Unterhaltung mit der Person beginnen.

Woher weiß ich, wem ich folge?

Klicke auf deiner Profil- oder Startseite auf Folge ich. Die Personen, denen du folgst, werden in einer Liste angezeigt. Auf dieser Seite kannst du auch Accounts entfolgen, wenn du ihnen nicht mehr folgen willst.

Möchtest du einer neuen Person folgen? Erfahre mehr über das Folgen.

Woher weiß ich, wer mir folgt?

Dem Link Follower auf deiner Profil- oder Startseite kannst du entnehmen, wie viele Follower du hast und wer sie sind. Twitter sendet dir standardmäßig eine E-Mail, um dich zu informieren, wenn eine neue Person dir folgt. In deinen E-Mail-Einstellungen kannst du festlegen, ob du benachrichtigt werden willst, wenn du einen neuen Follower hast, oder ob du keine solchen Mitteilungen erhalten möchtest.

Kann sich die Sperrung eines Accounts auf meine Follower-Anzahl auswirken?

Ja. Sind Accounts gesperrt, werden sie global in allen Profilen nicht mehr zu den Followern gezählt. Wenn also ein Account, der dir folgt, gesperrt wird, reduziert sich die Anzahl der in deinem Profil angezeigten Follower dementsprechend. 

Wie bekomme ich Follower? Kann ich jemanden bitten, mir zu folgen?

Es gibt keine Möglichkeit, anderen Personen eine Anfrage zu senden, dir auf Twitter zu folgen. 

Meide Drittapplikationen, die versprechen, dir viele Follower zu beschaffen. Diese Applikationen verstoßen gewöhnlich gegen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und können dazu führen, dass dein Account gesperrt wird.

Die beste Methode, Freunde und Fans auf Twitter zu gewinnen, besteht darin, mit Personen zu interagieren, anderen zu folgen, deren Tweets für dich interessant oder wichtig sind, und dich aktiv an der Twitter Community zu beteiligen, indem du qualitativ hochwertige Informationen liest und postest.

Kann ich einschränken, wer mir folgt oder meine Updates sieht?

Ja. Du kannst deine Tweets schützen

Wenn deine Tweets geschützt sind, muss jede Person, die dir folgen möchte, eine Anfrage zur Genehmigung an dich senden. Nur von dir genehmigte Follower können deine geschützten Tweets sehen und deine Tweets werden nicht in Ergebnissen von Suchmaschinen angezeigt.

Wie genehmige ich Follower?

Wenn du deine Tweets geschützt hast, kannst du Follower auf der Profilseite deines Accounts genehmigen

Kann ich auch aufhören, einer Person zu folgen?

Ja. Du kannst anderen Accounts jederzeit entfolgen. Twitter sendet keine Mitteilung, wenn du jemandem entfolgst.

Wenn du angefragt hast, einer Person zu folgen, deren Tweets geschützt sind, und dann deine Meinung änderst, kannst du die Anfrage abbrechen und damit deine Follower-Anfrage rückgängig machen. (Der Button Abbrechen wird in dem Profil der Person an derselben Stelle angezeigt wie der Button Folgen.)

Ich will nicht, dass eine bestimmte Person mir folgt. Was sollte ich tun?

Wir empfehlen dir, diesen Account zu blockieren. Er kann dir dann nicht folgen, und du siehst einen Blockiert-Button, wenn du das Profil besuchst. Du kannst die Blockierung eines Accounts aufheben, indem du in seinem Profil auf das Blockiert-Symbol klickst oder tippst.

Deine Tweets werden nicht in der Timeline des Nutzers angezeigt, und wenn er dein Profil besucht, kann er deine Tweets nicht sehen.

Ist „Folgen“ das Gleiche wie eine Freundschaftsanfrage in anderen sozialen Netzwerken?

Nein. Das Folgen auf Twitter muss nicht auf Gegenseitigkeit beruhen. Jemand, der deinen Account interessant findet, kann dir folgen, und du musst dies nicht genehmigen und der Person auch nicht ebenfalls folgen.

Wenn du aber genehmigen möchtest, wer deinen Tweets folgen darf, kannst du deine Tweets schützen. Hier gelten die gleichen Regeln: Du kannst Follower genehmigen, brauchst ihnen aber nicht ebenfalls zu folgen.

Was sind „Folge-Limits“?

Auf Twitter gelten Folge- und Update-Limits, die vor Überlastung und Missbrauch der Plattform schützen sollen.

Ich habe einen Follower, der Spam oder Pornografie postet. Hilfe!

Diesen Artikel als Favorit speichern oder teilen

War dieser Artikel hilfreich?

Danke für das Feedback. Wir freuen uns, dass wir helfen konnten.

Danke für das Feedback. Wie können wir diesen Artikel verbessern?

Danke für das Feedback. Deine Kommentare helfen uns, unsere Artikel zu verbessern.