Häufig gestellte Fragen zu Direktnachrichten

Du benötigst eine Übersicht? Lies mehr über Direktnachrichten und darüber, wie du sie sendest und verwaltest.

Mein Account ist geschützt. Was passiert, wenn ich die Option „Direktnachrichten von jedem erhalten“ bzw. „Erhalte Direktnachrichten von jedem“ aktiviere?

Unabhängig von deinen Tweet-Datenschutzeinstellungen (d. h. ob deine Tweets geschützt sind oder nicht) empfängt dein Account Direktnachrichten von allen Nutzern, wenn du die Option Direktnachrichten von jedem erhalten bzw. „Erhalte Direktnachrichten von jedem“ aktivierst. 

Warum werden bei mir keine Gruppennachrichten angezeigt?

Um Gruppenunterhaltungen zu beginnen und dich an Gruppennachrichten zu beteiligen, musst du über twitter.com, die Twitter App für iOS oder Android oder TweetDeck auf Twitter zugreifen. Erfahre mehr über die Einstellungen für Gruppenunterhaltungen.

Wie kann ich verhindern, dass mir ein bestimmter Nutzer Direktnachrichten sendet?

So verhinderst du, dass dir bestimmte Nutzer Direktnachrichten senden:

  1. Suche die Unterhaltung von dem betreffenden Account und klicke oder tippe darauf, um sie zu öffnen.
  2. Klicke oder tippe auf das Informations-Symbol  .
  3. Wähle Melden aus.
  4. Bestätige deine Auswahl. Dieser Account kann dir jetzt erst dann eine Nachricht senden, wenn du ihm zuvor eine Nachricht gesendet hast.

Anstatt Direktnachrichten zu unterbinden, kannst du auch den Account blockieren. Blockierte Accounts können dir keine Nachrichten senden, es sei denn, du entblockst sie wieder.

Warum kann ich keine Direktnachrichten senden?

Das Account-Limit liegt bei 1.000 gesendeten Direktnachrichten pro Tag. Sobald du dieses Limit erreicht hast, kannst du an diesem Tag keine weiteren Direktnachrichten mehr senden.

Wenn du Direktnachrichten an Accounts senden möchtest, die dir nicht folgen, musst du möglicherweise deine Telefonnummer verifizieren.

Wenn du identische Direktnachrichten an mehrere Accounts sendest (dazu zählt auch das Senden eines Links an mehrere Accounts), kann dies als Spam-Aktivität gemeldet werden und dazu führen, dass du für kurze Zeit keine Direktnachrichten mehr versenden kannst. Möglicherweise musst du mindestens 30 Minuten warten, bevor du wieder Direktnachrichten senden kannst.

Von meinem Account aus werden Nachrichten ohne mein Zutun gesendet. Was geht da vor?

Wenn von deinem Account ohne dein Zutun Direktnachrichten gesendet werden, wurde er möglicherweise gehackt oder kompromittiert. Folge den Anweisungen für kompromittierte Accounts, um ihn zu schützen.

Warum erhalte ich Nachrichten von mir selbst?

Gehe wie folgt vor:

  • Melde dich an und rufe in den Einstellungen den Tab Apps auf. Widerrufe den Zugriff für jegliche Drittapplikationen, die du nicht kennst.
  • Wenn das Problem weiterhin auftritt, nachdem du den Zugriff durch unerwünschte Applikationen widerrufen hast, oder wenn du dieses Applikations-Verhalten beim Zulassen der Verknüpfung nicht erwartet hattest, nimm Kontakt mit uns auf.

Wie kann mir jemand, dem ich nicht folge, eine Direktnachricht senden?

Wenn du die Einstellung Direktnachrichten von jedem erhalten bzw. „Erhalte Direktnachrichten von jedem“ aktiviert hast, kann dir jeder eine Nachricht senden, das heißt auch Personen, denen du nicht folgst.

Wenn du mit einer Person bereits eine Unterhaltung per Direktnachricht geführt hast, kann dir diese Person ebenfalls Direktnachrichten senden, auch wenn du ihr nicht folgst.

Auch bei Deaktivierung der Einstellung Direktnachrichten von jedem erhalten bzw. „Erhalte Direktnachrichten von jedem“ können dir Accounts, denen du zwar nicht folgst, mit denen du aber bereits eine Unterhaltung geführt hast, weiterhin Direktnachrichten senden.

So verhinderst du, dass dir bestimmte Nutzer Direktnachrichten senden:

  1. Suche die Unterhaltung von dem betreffenden Account und klicke oder tippe darauf, um sie zu öffnen.
  2. Klicke oder tippe auf das Informations-Symbol  .
  3. Wähle Melden aus.
  4. Bestätige deine Auswahl. Dieser Account kann dir jetzt erst dann eine Nachricht senden, wenn du ihm zuvor eine Nachricht gesendet hast.

Anstatt Direktnachrichten zu unterbinden, kannst du auch den Account blockieren. Blockierte Accounts können dir keine Nachrichten senden, es sei denn, du entblockst sie wieder.

Wie akzeptiere oder lösche ich eingehende Nachrichten von einer Person, der ich nicht folge?

Erfahre, wie du eingehende Direktnachrichten akzeptierst oder löschst, die von einer Person stammen, der du nicht folgst.

Warum sehen einige Direktnachrichten anders aus?

Unternehmen und Entwickler können dir eine Begrüßungsnachricht senden, wenn du eine neue Direktnachrichten-Unterhaltung anfängst. Diese Nachricht kann schnell zu beantwortende Eingabeaufforderungen mit spezifischen Anweisungen enthalten, um die Kommunikation einfacher zu gestalten. Sie kann außerdem auf dich zugeschnitten sein und unterschiedlich lauten, je nachdem, wie du die Unterhaltung begonnen hast. Wenn du z. B. auf einen Link oder Button in einem Tweet getippt oder geklickt hast, um zu den Direktnachrichten zu wechseln, siehst du vielleicht eine angepasste Begrüßungsnachricht, in der das Thema oder die Unterhaltung weitergeführt wird.

Möglicherweise siehst du auch Nachrichten von Unternehmen oder Entwicklern, die anders als die meisten Direktnachrichten aussehen. Beispielsweise können diese Nachrichten eine Liste von vordefinierten Optionen enthalten, aus denen du eine Auswahl treffen kannst.

Hinweis: Unternehmen und Entwickler erfahren nicht, ob du ihre Begrüßungsnachricht gelesen hast, es sei denn, du antwortest darauf. Außerdem können dir diese Accounts keine Nachrichten senden, bloß weil du die Begrüßungsnachricht gesehen hast. Du musst ihnen eine Nachricht senden oder ihnen folgen, damit sie dir ihrerseits eine Nachricht senden können – es sei denn, du hast die Option Direktnachrichten von jedem erhalten bzw. „Erhalte Direktnachrichten von jedem“ aktiviert.

Was bedeutet es, wenn ich aufgefordert werde, meinen Standort zu teilen?

Unternehmen und Entwickler haben die Möglichkeit, dich in einer Nachricht zum Teilen deines Standorts aufzufordern. Wenn du deinen Standort teilst, können Unternehmen dir bessere und maßgeschneiderte Dienstleistungen per Direktnachricht anbieten.

Wenn du zum Teilen des Standorts aufgefordert wirst, kannst du entweder deinen aktuellen Standort teilen oder aber einen anderen Standort teilen, den du durch Suchen oder Navigieren in der Karte auswählen kannst. Entscheide dies je nach Situation und Thema der Unterhaltung mit dem jeweiligen Unternehmen. Wenn du deinen Standort teilst, wird deine Antwort mit diesem Ort (Längen- und Breitengrad) verknüpft. Wenn du Twitter bisher keinen Zugriff auf deinen Standort erlaubt hast, wirst du aufgefordert, dies in den Systemeinstellungen deines Geräts zu ändern, damit die Twitter App deinen Standort auf der Karte finden kann. Erfahre mehr über die Verwendung von Standortdiensten auf Mobilgeräten.

Was bedeutet es, wenn ich aufgefordert werde, Medien in Direktnachrichten als „teilbar“ zu kennzeichnen?

Manchmal bitten Drittapplikationen um deine Zustimmung, die in Direktnachrichten gesendeten Medien als teilbar zu konfigurieren. Wenn die Medien als teilbar konfiguriert sind, können sie von Drittapplikationen als Teil einer Unterhaltung per Direktnachricht zwischen dir und anderen Personen gesendet werden und können von allen Nutzern angezeigt werden, die die Medien-URL kennen.

Diesen Artikel als Favorit speichern oder teilen

War dieser Artikel hilfreich?

Danke für das Feedback. Wir freuen uns, dass wir helfen konnten.

Danke für das Feedback. Wie können wir diesen Artikel verbessern?

Danke für das Feedback. Deine Kommentare helfen uns, unsere Artikel zu verbessern.