Hilfe zum Erhalt von E-Mails von Twitter

Gelbe Warnmeldungen (siehe Abbildung oben) bedeuten, dass wir ein Problem mit der Zustellung an die von dir angegebene E-Mail Adresse haben. Wenn deine E-Mails weiterhin als unzustellbar zurückgewiesen werden, stellen wir die Zustellung für einige deiner Mitteilungen ein.

Hinweis: Auf der Basis deiner Einstellungen für E-Mail Mitteilungen sendet Twitter dir per E-Mail Mitteilungen über Account-Aktivitäten wie neue Nachrichten, neue Follower oder Twitter Newsletter. Wir haben die Zustellung dieser E-Mails eingestellt. Möglicherweise erhältst du auch keine wichtigen E-Mails mehr, wie z. B. für Passwort-Zurücksetzungen.

Wenn diese gelbe Warnmeldung angezeigt wird, führe die folgenden Schritte aus:

  1. Überprüfe deine E-Mail Adresse. Kontrolliere, ob die mit deinem Account verknüpfte Adresse richtig geschrieben ist. Wenn du Änderungen vornehmen musst, kannst du deine E-Mail Adresse in deinen Account-Einstellungen ändern.
  2. Klicke in der gelben Warnmeldung auf den Link zum erneuten Versenden der Nachricht. Wir versuchen dann, deine E-Mails erneut zuzustellen. Bitte beachte Folgendes: Wenn deine E-Mails weiterhin als unzustellbar an uns zurückgesendet werden, wird diese gelbe Warnmeldung erneut angezeigt, um dich darüber zu informieren, dass wir mit der Zustellung von E-Mails an deine Adresse Probleme haben.
  3. Melde dich mit der mit deinem Account verknüpften E-Mail Adresse an und suche nach E-Mails von Twitter. Bitte überprüfe auch deinen Spam-, Junk- oder Bulk-Mail-Ordner sowie Filter oder Tabs auf E-Mails von Twitter.
  4. Wenn das Problem weiterhin besteht, besuche deine Account-Einstellungen und ändere deine E-Mail Adresse in eine andere Adresse. Achte darauf, eine E-Mail Adresse zu verwenden, die noch nie mit diesem oder einem anderen Account verknüpft war. Wir haben festgestellt, dass von Twitter gesendete E-Mails an große Webmail-Anbieter wie gmail.com, yahoo.com oder hotmail.com fast immer zugestellt werden.

Hinweis: Wenn du irrtümlicherweise in einer unserer E-Mails auf Das ist nicht mein Account geklickt hast, stellen wir keine E-Mails mehr an diese Adresse zu. Du musst zu deinen Account-Einstellungen gehen und deinem Account eine neue E-Mail Adresse hinzufügen.

Ich weiß, dass meine E-Mail Adresse gültig ist. Warum funktioniert die Zustellung trotzdem nicht?

  • Auch wenn du normalerweise E-Mails an deine E-Mail Adresse erhältst, kann dein E-Mail Client oder ISP (Internet-Service-Provider, z. B. Comcast, SBC usw.) E-Mails von Twitter blockieren oder fälschlicherweise als Spam ausfiltern.
  • Wenn deine E-Mails als unzustellbar an uns zurückgesendet werden, sind wir nicht in der Lage, wichtige Mitteilungen an diese E-Mail Adresse zuzustellen. Zur weiteren Fehlerbehebung kannst du bei deinem ISP nachfragen, ob E-Mails von twitter.com in der Whitelist des Anbieters enthalten sind. Bitte beachte, dass wir nicht in der Lage sind, Protokolle für einzelne zurückgewiesene E-Mails abzurufen.
  • Wenn wir von einem bestimmten E-Mail Anbieter oder ISP blockiert oder ausgefiltert werden, können wir dieses Problem leider nicht individuell lösen. Wir arbeiten kontinuierlich an der Verbesserung unserer E-Mail Zustellung und bitten in diesem Zusammenhang um Geduld.

Diesen Artikel als Favorit speichern oder teilen

War dieser Artikel hilfreich?

Danke für das Feedback. Wir freuen uns, dass wir helfen konnten.

Danke für das Feedback. Wie können wir diesen Artikel verbessern?

Danke für das Feedback. Deine Kommentare helfen uns, unsere Artikel zu verbessern.