goglobalwithtwitterbanner

Die US-Wahlen 2020 und Twitter

Die Wahlen stehen vor der Tür – und Twitter ist bemüht, Menschen zu helfen, korrekte Informationen auf Twitter zu finden, sich als Wähler zu registrieren, den Abstimmungsprozess besser zu verstehen und sich über die Wahlmöglichkeiten auf ihrem Stimmzettel besser informiert zu fühlen, damit jeder Wahlberechtigte die Möglichkeit hat, bei den US-Wahlen 2020 abzustimmen. Diese Informationen sind wichtiger denn je, da vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie immer mehr Menschen nach Wegen zur sicheren Stimmabgabe suchen. 

Auf Twitter findest du politische Unterhaltungen, Ressourcen und aktuelle Nachrichten in Echtzeit. Ein wesentlicher Teil unseres Service besteht darin, auf Inhalte zu reagieren, die versuchen, staatsbürgerliche Prozesse zu manipulieren oder zu stören oder bezüglich dieser Prozesse Verwirrung zu stiften. Lies weiter, um einen umfassenden Überblick über unsere Aktivitäten zu erhalten.

Richtlinie zur Integrität staatsbürgerlicher Prozesse.

Wir erlauben niemandem, Twitter zu missbrauchen, um Wahlen oder andere staatsbürgerliche Prozesse gezielt zu manipulieren oder zu stören. Inhalte, die Menschen in Bezug auf das Wann, Wo oder Wie der Beteiligung an Wahlen oder staatsbürgerlichen Prozessen irreführen, verstoßen gegen unsere Regeln. Weitere Informationen findest du in unserer globalen Richtlinie zur staatsbürgerlichen Integrität

Kandidaten-Labels lassen dich wissen, wer für ein Amt kandidiert.

Unsere Wahl-Labels erleichtern dir die Identifizierung von politischen Kandidaten in den USA. Sie erscheinen auf der Profilseite des Twitter Accounts eines Kandidaten, sowie bei den Tweets und Retweets, die vom Account des Kandidaten gesendet werden. Labels beinhalten das Amt, auf das sich der Kandidat bewirbt, den Bundesstaat, in dem das Amt angesiedelt ist, und (wenn anwendbar) die Nummer des Distrikts. Mehr über diese Initiative erfährst du in unserem Blog.

Wir haben auch Labels auf Twitter, die deutlich machen, wann du mit einem offiziellen Account von staatlichen und staatsnahen Medien interagierst. 

Wir bieten mehr Kontext, wenn er nötig ist.

Im Rahmen unserer Richtlinien geben wir mithilfe von Hinweisen auf Twitter mehr Kontext zu umstrittenen oder irreführenden Behauptungen und schränken außerdem die Sichtbarkeit dieser Tweets ein, um den potenziellen Schaden zu verringern. Darüber hinaus fügen wir Inhalten, die in irreführender Weise synthetische oder manipulierte Medien fördern, im Rahmen unserer Richtlinie zu synthetischen und manipulierten Medien Hinweise hinzu. 

In unserem Blog findest du eine ausführlichere Erklärung unseres Ansatzes bei Hinweisen für manipulierte Medien. 

Bleib auf dem Laufenden. 

Für alle in den USA gibt es unseren neuen Election Hub direkt auf der Registerkarte „Erkunden“. Dort findest du:

  • Twitter Moments in Englisch und Spanisch
  • Live-Streams von Debatten und anderen wichtigen Wahlereignissen
  • Eine Aufschlüsselung der Kandidaten mit Label für das US-Repräsentantenhaus, den US-Senat und das Gouverneursamt nach Bundesstaaten
  • Nachrichten und Ressourcen für die individuellen Bundesstaaten
  • Öffentliche Bekanntmachungen auf Englisch und Spanisch vor dem Wahltag zu wichtigen Themen wie Informationen zur Wählerregistrierung, Briefwahlanträgen und Tipps zur Sicherheit während der Abstimmung inmitten der Pandemie

Weitere Details findest du in unserem Blog-Beitrag.

Du wirst auf Twitter keine politische Werbung oder Anzeigen staatlicher Medien sehen.

2019 haben wir weltweit alle politische Werbung auf Twitter eingestellt. Dieses Engagement gründet sich auf unsere grundsätzliche Überzeugung, dass politische Reichweite verdient und nicht gekauft werden sollte. Die vollständige Ankündigung findest du in unserem Blog und in Jacks Tweet-Thread:

Wir halten dich auf dem Laufenden.

Wir arbeiten mit Nachrichtenorganisationen, Journalisten und Wahlbeamten zusammen, um dir zum richtigen Zeitpunkt Live-Events und Updates aus offiziellen Quellen bereitzustellen. Folge @TwitterGov, wenn du nie verpassen möchtest, was bei Regierungen und Wahlen weltweit geschieht.

Wir bieten diesen Partnern auch Schulungen und Support an, damit wir sicher sein können, dass du auf Twitter qualitativ hochwertige Wahlinhalte – und den zugehörigen Kontext – siehst.

Wir befähigen unsere Mitarbeiter und arbeiten mit führenden Persönlichkeiten zusammen. 

Wir sind uns bewusst, dass wir bei uns selbst beginnen müssen, wenn unser Service wirklich einen positiven Beitrag zur öffentlichen Unterhaltung über Wahlintegrität leisten soll. Wir ermutigen unsere Mitarbeiter, sich als Wähler zu registrieren und über Abstimmungsoptionen wie frühzeitige Abstimmung und Briefwahl zu informieren. Nationale Wahltage auf der ganzen Welt sind bei uns bezahlte Feiertage, damit Twitter Mitarbeiter zur Wahl gehen können. Gleichzeitig stellen wir sicher, dass die für die Sicherheit unseres Services verantwortlichen Teams an diesen Tagen ihre wichtige Arbeit fortsetzen können. 

Wir sind außerdem in Organisationen für staatsbürgerschaftliches Engagement aktiv, u. a. Civic Alliance, National Voter Registration Day und Vote Early Day, sowie bei Initiativen zur Förderung der Wahlbeteiligung, u. a. ElectionDay.org, Time to Vote und JustVote.

Diesen Artikel als Favorit speichern oder teilen

War dieser Artikel hilfreich?

Danke für das Feedback. Wir freuen uns, dass wir helfen konnten.

Danke für das Feedback. Wie können wir diesen Artikel verbessern?

Danke für das Feedback. Deine Kommentare helfen uns, unsere Artikel zu verbessern.