Hilfe zu Listen

Wenn du Probleme beim Erstellen oder Verwalten deiner Listen hast, findest du im Folgenden mögliche Ursachen für deine Probleme und Tipps zur Fehlerbehebung.

Listenbeschränkungen

Für Listen auf Twitter gibt es einige Beschränkungen:

  • Pro Account sind 1.000 Listen erlaubt.
  • Pro Liste sind 5.000 Accounts erlaubt.
  • Listennamen dürfen nicht länger als 25 Zeichen sein.
  • Listennamen dürfen nicht mit einer Ziffer beginnen.

Erwähnen von Listen

Du kannst auf eine Twitter Liste verweisen, indem du sie wie einen Twitter Account erwähnst: Füge einfach einen Schrägstrich ("/") zwischen Nutzername und Listenname ein. Beispiel: Wenn du @TwitterSupport und einen Link zu einer Liste namens „Tipps“ erwähnen möchtest, gib Folgendes ein: @TwitterSupport /Tipps.

Hinweis: Wenn du eine Liste umbenennst, funktionieren zuvor gepostete Links, die den alten Listennamen enthalten, nicht mehr.

Antworten auf Listen

  • Antworten funktionieren bei Listen genau so wie bei Accounts. Beispiel: Wenn @Support und @twitter in einer Liste sind und sich gegenseitig erwähnen, erscheinen diese Antworten in der Liste. Wenn aber nur @TwitterSupport in einer Liste enthalten ist und @TwitterSupport an @twitter antwortet, erscheint die Antwort nicht in der Liste.
  • Es gibt keine Funktion, mit der Listeneigentümer eine Nachricht an alle Accounts auf einer Liste senden können.

Accounts mit geschützten Tweets auf Listen

  • Accounts, die ihre Tweets geschützt haben, können Listen hinzugefügt werden. Du siehst die geschützten Tweets eines Accounts aber nur, wenn dich dieser Account als Follower genehmigt hat.
  • Auch andere Personen, die deine Liste anzeigen, sehen die geschützten Tweets eines Accounts nur, wenn sie als Follower dieses Accounts genehmigt wurden.

Private Listen

Private Listen unterscheiden sich von geschützten Tweets. Nur du kannst deine privaten Listen anzeigen und private Listen, die anderen Accounts gehören, sind für dich nicht sichtbar.

Erstellen von Listen

  • Wenn du eine Liste, die du kürzlich erstellt hast, nicht anzeigen kannst, versuche, die Seite zu aktualisieren oder den Browser-Cache zu leeren.
  • Dadurch sollten neu erstellte Listen aktualisiert werden, sodass du sie in deinem Profil sehen kannst.

Diesen Artikel als Favorit speichern oder teilen

War dieser Artikel hilfreich?

Danke für das Feedback. Wir freuen uns, dass wir helfen konnten.

Danke für das Feedback. Wie können wir diesen Artikel verbessern?

Danke für das Feedback. Deine Kommentare helfen uns, unsere Artikel zu verbessern.