Über Trinkgelder

Trinkgelder

Häufig gestellte Fragen

Was ist die Funktion „Trinkgelder“?

Trinkgelder sind eine Funktion, mit der du deinem Twitter Profil Links zu ausgewählten unabhängigen Zahlungsdiensten hinzufügen kannst. Wenn du Trinkgelder in deinem Profil aktivierst, können andere dich unterstützen, indem sie dein Symbol Trinkgelder  antippen und dir außerhalb der Plattform über die von dir hinzugefügten unabhängigen Zahlungsdienste und Plattformen Geld oder Bitcoin senden.

Warum führt Twitter Trinkgelder ein?

Leute auf Twitter teilen bereits ihren Venmo-Nutzernamen und $Cashtag in Tweets. Und viele Nutzer finden Unterhaltungen in der Startseiten-Timeline und in Twitter Spaces informativ, unterhaltsam und sogar mitreißend. Mit der Funktion „Trinkgelder“ schaffen wir eine einfache Möglichkeit, mit der du Nutzer auf Links auf deine Zahlungsprofile verweisen kannst. Damit wird es einfacher, Leute zu unterstützen, die die Unterhaltungen auf Twitter fördern: als Hilfe für Inhaltsgestalter, bei Spendenaktionen, als finanzielle Unterstützung oder einfach als Dankeschön, weil dich jemand zum Lachen gebracht hat.

Wo ist die Funktion „Trinkgelder“ verfügbar?

Nutzer auf iOS sehen das Symbol Trinkgelder auf den Profilseiten von Personen, die Trinkgelder in ihrem Profil eingerichtet haben. 

Hinweis: Derzeit ist die Funktion „Trinkgelder” nicht auf Android oder im Web verfügbar.

Wie richte ich meine Trinkgelder ein?

Gehe in iOS zu Profil bearbeiten. Tippe dann Trinkgelder an, da die Option standardmäßig deaktiviert ist. Du musst unserer allgemeinen Trinkgeldrichtlinie zustimmen, um Trinkgelder in deinem Profil zu aktivieren.

Wenn du unserer allgemeinen Trinkgeldrichtlinie zugestimmt hast, wirst du zu den Einstellungen für Trinkgelder weitergeleitet. Schalte Trinkgeld erlauben ein und wähle dann einen oder mehrere unabhängige Zahlungsdienste aus. Gib deinen Nutzernamen beim Zahlungsdienst ein. Du musst mindestens einen Nutzernamen eingegeben haben, damit Trinkgelder  in deinem Twitter Profil angezeigt wird.

Wenn du deinem Profil einen unabhängigen Zahlungsdienst hinzufügst, musst du beachten, dass dein Nutzername für diesen Dienst öffentlich mit deinem Twitter Account verknüpft wird. Informationen über dich, u. a. dein vollständiger Name, deine Adresse und dein Trinkgeld, können gemäß den AGB des unabhängigen Zahlungsdienstes an den Empfänger oder andere Personen weitergegeben werden. Weitere Details findest du in den AGB des jeweiligen Zahlungsdienstes.

Wer kann Trinkgelder senden und erhalten und wofür kann ich Trinkgelder verwenden?

Du musst mindestens 18 Jahre alt sein, um Trinkgelder über die Funktion „Trinkgelder“ oder anderswo auf unserer Plattform zu erbitten, anzunehmen oder zu senden.

Du kannst ein Trinkgeld geben, um deine Unterstützung oder deine Wertschätzung zu zeigen, zu helfen oder jemanden zu belohnen – von aufstrebenden Gestaltern und Journalisten bis hin zu Hosts von Twitter Spaces und mehr. Da Trinkgelder über unabhängige Zahlungsdienste abgewickelt werden, musst du auch dafür sorgen, dass dein Trinkgeld den AGB dieser Dienste entspricht.

In unserer allgemeinen Trinkgeldrichtlinie erfährst du mehr darüber, wer wofür Trinkgelder erbitten oder geben kann. Unsere allgemeine Trinkgeldrichtlinie gilt für alle Trinkgelder auf Twitter, unabhängig davon, ob sie über unsere Funktion „Trinkgelder“ oder anderweitig gesendet werden.

Wenn du jemandem ein Trinkgeld sendest, hast du keinen Anspruch auf Premium-Content oder exklusive Inhalte von dieser Person. Ein Trinkgeld ist auch kein Ersatz für den Ticketkauf bei Spaces mit Tickets oder den Kauf eines Super-Follower-Abonnements. Weitere Informationen zu Spaces mit Tickets findest du in unserer Richtlinie zu Spaces mit Tickets. Mehr über Super-Follower erfährst du in unserer Super-Follower-Richtlinie

Welchen Prozentsatz des Trinkgeldes, das ich sende, erhält die Person?

Trinkgelder in Form von Geld und Bitcoin werden von Twitter über unabhängige Zahlungsdienste gesendet. Twitter erhält nichts von diesen Zahlungen, aber die Zahlungsdienste können Gebühren erheben.

Wie sende ich jemandem ein Trinkgeld?

Du kannst Leuten ein Trinkgeld über das Symbol Trinkgelder  geben, wenn sie die Funktion aktiviert haben und ihre Nutzernamen bei unabhängigen Zahlungsdiensten hinzugefügt haben. Auf iOS findest du die Funktion „Trinkgelder“ im Twitter Profil unter dem Symbol Trinkgelder.   

Wenn du das Trinkgeld durch Antippen sendest, verknüpfen wir dich außerhalb der Twitter Plattform mit der App oder Website des unabhängigen Zahlungsdienstes, den du ausgewählt hast. Dein Trinkgeld und deine Aktivität bei diesem Dienst unterliegen den AGB des unabhängigen Zahlungsdienstes.

Wenn du Bitcoin über Strike sendest, kannst du die Währungsanzeige zwischen Satoshi (Sats) oder BTC wechseln.

Über Trinkgelder kannst du auch die Bitcoin-Adresse eines Nutzers kopieren und die Adresse in das von dir verwendete Bitcoin-Wallet einfügen.

Du kannst das Trinkgeld von deinem Konto bei diesem Zahlungsdienst senden. Die Empfänger können deinen Nutzernamen bei diesem Zahlungsdienst sehen. Informationen über dich, u. a. dein vollständiger Name, deine Adresse und dein Trinkgeld, können gemäß den AGB des unabhängigen Zahlungsdienstes an den Empfänger oder andere Personen weitergegeben werden. Weitere Details findest du in den AGB des jeweiligen Zahlungsdienstes.

Wie wähle ich einen Zahlungsdienst für Trinkgelder aus?

Wenn du über deine Einstellungen für Trinkgelder zusätzliche unabhängige Zahlungsdienste einrichtest oder hinzufügst, stehen dir nur bestimmte Zahlungsdienste zur Auswahl. Twitter behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen spezifische Dienste von Zahlungsdiensten (in einem bestimmten Land) hinzuzufügen, zu ändern oder zu entfernen, die als Links für Trinkgelder zur Verfügung stehen.

Gibt es eine Dollargrenze für das Trinkgeld?

Twitter legt keinen Höchstbetrag für Trinkgelder fest. Unabhängige Zahlungsplattformen können jedoch gemäß ihren AGB den Betrag beschränken, den du als Trinkgeld geben kannst.

Diesen Artikel teilen