Wenn du blockierst wurdest

Twitter bietet Nutzern verschiedene Tools zur Steuerung ihrer Twitter Nutzung, darunter das Blockieren. Mit dieser Funktion können Nutzer verhindern, dass bestimmte Accounts sie kontaktieren, ihre Tweets sehen und ihnen folgen. Wenn du blockiert wirst, kannst du selbst weiterhin andere Accounts blockieren (auch die Accounts, die dich blockiert haben).

Wenn du das Profil eines Accounts besuchst, der deinen Account blockiert hat, siehst du eine Nachricht, die dich über die Blockierung informiert. 

Du kannst einen Account melden, der dich blockiert hat. Bei der Meldung des Accounts erhältst du die Möglichkeit, Tweets anzugeben, in denen du direkt erwähnt wirst, es sei denn, der Account hat seine Tweets geschützt und du folgst ihm nicht. Wenn dich der Account blockiert hat, kannst du Tweets, in denen du nicht erwähnt wirst, nicht anzeigen und sie auch nicht in deine Meldung aufnehmen.

So meldest du einen Account:

  1. Tippe das Zahnrad-Symbol  an (in Twitter für iOS) oder klicke oder tippe auf das Overflow-Symbol  (auf twitter.com und in Twitter für Android).
  2. Klicke oder tippe Melden an.
  3. Als Nächstes bitten wir dich um zusätzliche Angaben zu dem Problem, das du meldest.

Erfahre mehr über das Blockieren, darunter Informationen dazu, inwiefern das Blockieren Interaktionen zwischen Accounts einschränkt.

Diesen Artikel als Favorit speichern oder teilen

War dieser Artikel hilfreich?

Danke für das Feedback. Wir freuen uns, dass wir helfen konnten.

Danke für das Feedback. Wie können wir diesen Artikel verbessern?

Danke für das Feedback. Deine Kommentare helfen uns, unsere Artikel zu verbessern.