So findest du dich in der Periscope App zurecht

Was ist der Tab „Ansehen“ in Periscope?

Auf dem Tab „Ansehen“ kannst du dir Live-Videos und Aufzeichnungen von Personen ansehen, denen du folgst, außerdem werden hier aktuelle, empfohlene Live-Videos und mit dir geteilte Live-Videos aufgeführt. Klicke auf das TV-Symbol, um zu starten. 

Von deinen Followern geteilte Live-Videos werden im Feed mit einem Hinweis angezeigt, wer genau sie mit dir geteilt hat (zu sehen über dem Titel des Live-Videos). In iOS und Android werden Live-Videos auf dem Tab „Ansehen“ und im globalen Feed (tippe das Globus-Symbol an) automatisch wiedergegeben (ohne Ton).

Im globalen Feed werden aktuelle Live-Videos und Aufzeichnungen von ganz Periscope angezeigt. Du kannst die Listen- oder die Kartenansicht auswählen und deinen Feed mit dem Symbol oben rechts nach vorgeschlagenen, neuen oder beliebten Live-Videos sortieren. Wenn du die Listenansicht auswählst, werden mehrere kuratierte Kanäle angezeigt. Du hast die Möglichkeit, beliebige dieser Kanäle aus deinem Feed auszublenden, indem du das Mehr-Symbol antippst und dann die Option „Ausblenden“ wählst. Um Kanäle wieder einzublenden, kannst du Einstellungen > Kanal-Einstellungen > Ausgeblendete Kanäle aufrufen und die gewünschten Kanäle antippen.

Was ist die Karte?

Neugierig, was Leute auf der ganzen Welt senden? Über die Kartenansicht, die zur Verfügung steht, nachdem du auf das Globus-Symbol geklickt hast, kannst du Live-Videos und Aufzeichnungen aus der ganzen Welt aufrufen.

Wenn du auf einen Ort auf der Karte zoomst, lädt Periscope Live-Videos und Aufzeichnungen aus dieser Region. Rote Punkte stehen für Live-Videos, während blaue Punkte für Aufzeichnungen stehen. Ein Live-Video wird nur dann auf der Karte angezeigt, wenn der Sender seinen Standort teilt.

Was ist der Tab „Aktivität“?

Auf dem Tab „Aktivität“ werden alle Mitteilungen zentral angezeigt. Du erhältst sie auf diesem Tab anstelle von Push-Mitteilungen. In iOS kannst du den Tab „Aktivität“ über das Glocken-Symbol zwischen dem Tab „Live-Video“ und dem Tab „Personen“ aufrufen. In Android befindet sich das entsprechende Symbol zwischen dem Tab „Global“ und dem Tab „Personen“. Sobald du es antippst, siehst du deinen Aktivitäts-Feed.

Arten von Mitteilungen

Dein Aktivitäts-Feed enthält drei Arten von Mitteilungen:

Neue Follower

Wenn du die Mitteilungen über neue Follower antippst, wird eine Liste deiner neuen Follower geöffnet. Wenn du deinen neuen Followern zurückfolgen möchtest, wähle das Symbol „Folgen“ neben dem Anzeigenamen der Person aus.

Personen, die seit dem Ansehen einer Aufzeichnung deine Follower sind

Die Mitteilungen über diese neuen Follower werden separat vom Bereich „Neue Follower" aufgeführt. Wenn du diese Mitteilungen antippst, wird eine Detailansicht mit einer antippbaren Aufzeichnungszelle und einer Liste deiner neuen Follower geöffnet. Wie bei den Mitteilungen über neue Follower oben kannst du auch hier deinen Followern zurückfolgen, indem du das Folgen-Symbol neben dem Anzeigenamen der Person auswählst.

Neue Aufrufe deiner Aufzeichnungen

In diesen Mitteilungen erfährst du, wer sich deine Aufzeichnungen angesehen hat, unabhängig davon, ob die Personen dir folgen oder nicht. Wenn du möchtest, kannst du ihnen folgen, indem du das Folgen-Symbol neben dem Anzeigenamen antippst. 

Interaktion mit dem Tab „Aktivität“

Eine Mitteilung kann mehrere Ereignisse umfassen, wenn diese ungefähr zur gleichen Zeit aufgetreten sind. Wenn z. B. 10 Personen deine Aufzeichnung innerhalb einer kurzen Zeitspanne ansehen, wird die Benachrichtigung darüber in einer Mitteilung zusammengefasst.

Ungelesene Mitteilungen sind mit einem blauen Hintergrund gekennzeichnet. Dieser ändert sich erst dann, wenn du die Mitteilung gelesen hast und den Tab „Aktivität“ verlässt. Wenn eine Mitteilung gelesen wurde, bleibt sie unverändert, und du erhältst neue Mitteilungen für zukünftige Ereignisse.

Was sind Superfans?

Superfans sind deine engagiertesten Follower. Jedes Live-Video kann bis zu 10 Superfans haben. Du wirst zum Superfan eines Nutzers, wenn du zu den 10 Personen in der Community zählst, die am stärksten mit seinen Live-Videos interagieren. Wähle in deinem Profil Superfans aus, um deine Superfans und die Leute zu sehen, deren Superfan du bist.

Ein Superfan-Profil ist mit einem Flammen-Symbol und einer Punktzahl gekennzeichnet. Sie wird durch einen Algorithmus berechnet, in den verschiedene Interaktionsarten einfließen. Da die Superfan-Punktzahl auf Interaktionen mit den Live-Videos einer bestimmten Person basiert, unterscheidet sich die Punktzahl bei jeder Sender-Zuschauer-Beziehung. Du kannst die Superfans eines Nutzers anzeigen, indem du sein Profil aufrufst und Follower antippst. Die Superfans werden als die ersten 10 Follower aufgeführt.

Du hast die Möglichkeit, die Superfans-Funktion auszuschalten, wodurch nicht nur die Superfan-Liste aus deinem Profil entfernt wird, sondern du ebenfalls als Superfan aus den Profilen anderer entfernt wirst. Gehe dazu zu Einstellungen > Datenschutz und deaktiviere Superfans aktivieren

Welche Eingabehilfen werden in Periscope unterstützt?

Wir arbeiten ständig daran, die Verwendung von Periscope für alle zu vereinfachen, und wir unterstützen Einstellungen für die Barrierefreiheit in Periscope für Android und iOS.

Periscope für Android ist mit einer Vielzahl von Funktionen für die Barrierefreiheit ausgestattet, die aktiviert werden können, darunter TalkBack, Switch Access, BrailleBack und Voice Access. Wenn du Periscope für iOS verwendest, kannst du Kommentare vergrößern und außerdem VoiceOver aktivieren. Im Folgenden erfährst du mehr über die Funktionsweise dieser Funktionen in Periscope:

TalkBack

TalkBack kann in den Einstellungen für die Barrierefreiheit von Android aktiviert werden und ermöglicht Verschiedenes in Periscope, darunter:

  • Wenn du ein Element in der App antippst, ist eine gesprochene Beschreibung zu hören, die mehr Kontext zu diesem Element bietet.
  • Durch einfaches Antippen wird ein Element fokussiert und durch doppeltes Antippen kann eine Aktion für dieses Element ausgeführt werden.
  • Größere Buttons ermöglichen ein einfacheres Aufrufen von Aktionen während des Sendens oder Ansehens von Live-Videos.

BrailleBack

Periscope für Android ist mit jeder anschließbaren Braille-Tastatur und deinem Android-Gerät kompatibel. BrailleBack kann in Kombination mit TalkBack verwendet werden, um die Titel von Live-Videos sowie Suchvorgänge und Kommentare mithilfe einer Braille-Tastatur zu bearbeiten.

Voice Access und VoiceOver

Voice Access ermöglicht es, Live-Videos nur mit Sprachbefehlen in Periscope für Android zu erstellen und anzusehen. Mögliche Befehle sind z. B. Periscope öffnen, Live gehen, <Titel des Live-Videos> eingeben und Live-Video starten, wodurch du live gehst, ohne einen Button anzutippen. Voice Access kann hilfreich für Personen mit eingeschränkter Mobilität oder Sehbehinderung sein oder für Personen, die nicht in der Lage sind, ein Gerät in der Hand zu halten.

Zusätzlich unterstützt unsere iOS-App VoiceOver, was bedeutet, dass gesprochene Beschreibungen zu hören sind, wenn ein Element in der App angetippt wird. Du kannst dies in den Einstellungen deines iOS-Geräts unter „Bedienungshilfen“ aktivieren.

Switch Access

Switch Access ist ebenfalls eine gute Möglichkeit für Menschen mit eingeschränkten motorischen Fähigkeiten, mit Periscope zu interagieren, da hier mithilfe von Schaltern/Tasten und nicht über den Touchscreen interagiert wird.

Größere Kommentare

In Periscope für iOS kannst du Größere Kommentare in deinen Einstellungen unter Präferenzen aktivieren. Dies vergrößert den Kommentartext und erleichtert das Lesen.

In welchen Sprachen ist Periscope verfügbar?

Periscope ist jetzt in 33 Sprachen für iOS, 32 Sprachen für Android und über 38 Sprachen im Web verfügbar.

Befolge diese Anweisungen, um Periscope in deiner gewünschten Sprache zu sehen:

  • In iOS: Stelle unter Einstellungen > Allgemein > Sprache & Region > iPhone- oder iPad-Sprache sicher, dass deine Sprache eingerichtet ist. Öffne dann die App und gehe zum Tab „Personen“ > Profil > Einstellungen > Präferenzen > Bevorzugte Sprachen.
  • In Android: Gehe zu Einstellungen > Sprache und Tastaturen > Wähle deine Sprache aus.
  • Über das Web: Dein Browser muss auf die gewünschte Sprache eingestellt sein.

Die von dir ausgewählten Sprachen beeinflussen, welche Live-Videos in deinem globalen Feed angezeigt werden.

Diesen Artikel als Favorit speichern oder teilen

War dieser Artikel hilfreich?

Danke für das Feedback. Wir freuen uns, dass wir helfen konnten.

Danke für das Feedback. Wie können wir diesen Artikel verbessern?

Danke für das Feedback. Deine Kommentare helfen uns, unsere Artikel zu verbessern.