So verwendest du Media Studio

Eine benutzerfreundliche Plattform zur Verwaltung, Messung und Monetarisierung deiner Videos auf Twitter.

Twitter ist mehr als nur 280 Zeichen. Du kannst eine Geschichte mit Bildern, GIFs und Videos erzählen. Einen Live-Stream starten. Deine Geschichte auf deine Weise erzählen: mit Media Studio, einem One-Stop-Shop zum Inhaltsmanagement auf Twitter für deine gesamte Organisation, ganz gleich, ob sie ein Account umfasst oder fünfzig. Hier erfährst du, wie du Media Studio mit Bibliothek, Analytics, Monetarisierung und Producer optimal nutzt.

So lädst du Medien in deine Bibliothek hoch

  1. Stelle sicher, dass du bei studio.twitter.com angemeldet bist und diese Website anzeigst.
  2. Klicke rechts oben auf der Seite auf den Button Hochladen .
  3. Wähle die Medien auf deinem Computer aus.
    1. Tipp: Du kannst beliebig viele Dateien und auch verschiedene Medientypen in einem Upload auswählen.
  4. Wenn deine Medien ausgewählt sind, startet der Upload automatisch.

So änderst du die Metadaten der Medien

  1. Klicke in deiner Media Studio-Bibliothek auf die Medien, die du ändern möchtest.
  2. Klicke auf den Tab Einstellungen.
  3. Du kannst die folgenden Arten von Metadaten aktualisieren (alle optional):
    1. Titel: Zum Aktualisieren des auf einigen Twitter Plattformen angezeigten Titelfelds.
    2. Beschreibung: Zum Aktualisieren des auf einigen Twitter Plattformen angezeigten Beschreibungsfelds.
    3. Call-to-Action: Zum Hinzufügen einer anklickbaren/antippbaren URL zu dem auf einigen Twitter Plattformen angezeigten Videoplayer.
    4. Eingebettete Tweet-Wiedergabe: Zum Festlegen, ob ein Video abgespielt werden soll, wenn ein Tweet mit dem Video auf einer Website eines Drittanbieters eingebettet ist, sodass Nutzer das Video in jedem Fall auf Twitter sehen und nicht überspringen können.
  4. Öffne Inhaltliche Einschränkungen, wenn du geografische Einschränkungen für Videos aktivieren musst:
    1. Einschließen
    2. Ausschließen

So twitterst du Medien aus deiner Bibliothek

  1. Klicke auf den Button Twittern  unter dem Medien-Thumbnail.
  2. Gib im Tweet-Eingabefenster deinen Tweet-Text ein (bis zu 280 Zeichen).
  3. Klicke auf den Button Twittern, um den neuen Tweet sofort zu posten.
    1. Tipp: Wenn du einen Tweet erstellen möchtest, der nicht in deiner Timeline erscheinen soll, musst du das Kästchen „Nur gesponsert“ markieren. In diesem Artikel erfährst du mehr über Tweets vom Typ „Nur gesponsert“.

So planst du einen Tweet aus deiner Bibliothek

  1. Klicke auf den Button Twittern  unter dem Medien-Thumbnail.
  2. Gib im Tweet-Eingabefenster deinen Tweet-Text ein (bis zu 280 Zeichen).
  3. Klicke unten im Dialogfeld auf den Button Planen .
  4. Wähle in der Datumsauswahl ein Datum und eine genaue Uhrzeit aus (sie wird in deiner aktuellen Zeitzone angezeigt).
  5. Klicke auf den Button Tweet (compose.svg), um den geplanten Tweet zu speichern.
  6. Zum ausgewählten Datum und zur ausgewählten Uhrzeit postet Media Studio deinen Tweet.

So teilst du Medien aus deiner Bibliothek mit einem anderen Twitter Nutzernamen

  1. Klicke in deiner Bibliothek im Media Studio auf die Medien.
  2. Klicke auf den Tab Teilen.
  3. Beginne mit der Eingabe des Nutzernamens der Person, mit der du die Medien teilen möchtest.
  4. Klicke im Dropdown-Menü auf den entsprechenden Nutzernamen.
  5. Wenn du den gemeinsamen Zugriff beenden möchtest, klicke auf das Symbol Löschen  neben dem betreffenden Nutzernamen.

So verwaltest du Medien, die über Media Studio geteilt wurden

  1. Klicke auf das Dropdown-Menü  neben dem Wort Bibliothek unter der Navigationsleiste.
  2. Klicke auf Geteilte Medien.
  3. In dieser Ansicht verwaltest und erstellst Tweets über geteilte Medien.
    1. Hinweis: Alle mit dieser Methode erstellten Tweets werden dem ursprünglichen Eigentümer des Videos zugeordnet (dem Nutzernamen, der das Video ursprünglich geteilt hat).

So fügst du deinem Media Studio Account weitere Personen hinzu

  1. Klicke in der rechten oberen Ecke auf das Dropdown-Menü neben deinem Namen.
  2. Klicke auf Zugriff auf Account bearbeiten.
  3. Klicke auf den Button Zugriff hinzufügen.
  4. Beginne mit der Eingabe des Nutzernamens der Person, die den Zugriff erhalten soll, und wähle sie aus der dann angezeigten Liste mit Namensvorschlägen aus.
  5. Wähle eine Berechtigungsstufe aus der Liste aus:
    1. Studio-Account-Administrator
    2. Studio-Mitwirkender
    3. Studio-Publisher
    4. Studio-Analyst
    5. Studio-Uploader
  6. Klicke auf Änderungen speichern.

So lädst du eine SRT-Untertiteldatei in Media Studio hoch

  1. Lade dein Video direkt in Media Studio hoch.
  2. Tippe, wenn der Upload abgeschlossen ist, Mediendetails an, um das erweiterte Menü für das Video anzuzeigen.
  3. Tippe den Tab Untertitel an.
  4. Wähle aus der Liste der von Media Studio unterstützten Sprachen die Sprache der SRT-Datei aus.
  5. Tippe Hochladen an.
  6. Wähle die SRT-Datei von deinem Gerät aus.

Upload-Spezifikationen für die Bibliothek

Diese Anleitungen gelten nur für Media Studio, nicht für Twitter Entwickler-API, Pro Media-API, Desktop-Upload oder Mobile-Upload.

Video

Dateigröße und -typ

Maximale Dateigröße: 1 GB
Typ: .MP4, .MOV

Auflösung

Empfohlene Auflösung (Querformat): 1280 x 720
Empfohlene Auflösung (Quadrat): 720 x 720

Codierung

Videospezifikation: AVC-Codierung (H264)
Audiospezifikation: Stereo/Mono AAC (LC)
Untertitel: CEA 608/708 eingebettet, .SRT-Sidecar
Maximale Frame-Rate: 60 FPS

Dauer

In der Regel liegt die Grenze bei 2 Min. 20 Sek. (140 Sekunden), bei einigen Partnern lassen wir aber Videos von bis zu 10 Minuten Länge zu.

Wenn du Video-Uploads mit einer Länge > 2 Min. 20 Sek. wünschst (bis zu 10 Min.), wende dich bitte an deinen Twitter Account Manager.

Bild

Dateigröße und -typ

Maximale Dateigröße: 20 MB
Dateityp: .JPG, .PNG

Auflösung

Maximale Auflösung: 8192 x 8192

GIF

Dateigröße

Maximale Dateigröße: 15 MB
Dateityp: .GIF

Auflösung

Maximale Auflösung: 2048 x 2048

Diesen Artikel als Favorit speichern oder teilen

War dieser Artikel hilfreich?

Danke für das Feedback. Wir freuen uns, dass wir helfen konnten.

Danke für das Feedback. Wie können wir diesen Artikel verbessern?

Danke für das Feedback. Deine Kommentare helfen uns, unsere Artikel zu verbessern.