goglobalwithtwitterbanner

So schützt du deine Tweets und hebst den Schutz wieder auf

Wenn du dich bei Twitter registrierst, hast du die Wahl, deine Tweets öffentlich zu lassen oder deine Tweets zu schützen. In diesem Artikel erfährst du mehr über den Unterschied zwischen öffentlichen und geschützten Tweets.

Anweisungen anzeigen für:

So schützt du deine Tweets

  1. Tippe im oberen Menü dein Profil-Symbol und dann Einstellungen und Datenschutz an.
  2. Tippe Datenschutz und Sicherheit an.
  3. Bewege unter Tweets den Schieber neben Deine Tweets schützen nach rechts, sodass die Option aktiviert wird.

So schützt du deine Tweets

  1. Im oberen Menü siehst du entweder ein Navigationsmenü-Symbol  oder dein Profil-Symbol. Tippe das angezeigte Symbol an und wähle Einstellungen und Datenschutz aus.
  2. Tippe Datenschutz und Sicherheit an.
  3. Markiere unter Tweets das Kästchen neben Deine Tweets schützen.

So schützt du deine Tweets

  1. Gehe zu den Einstellungen für Datenschutz und Sicherheit.
  2. Markiere im Abschnitt Tweet-Sicherheit das Kästchen neben Meine Tweets schützen.
  3. Klicke unten auf der Seite auf den Button Änderungen speichern. Du wirst zur Eingabe deines Passworts aufgefordert, um die Änderung zu bestätigen.

So hebst du den Schutz deiner Tweets auf

  • Folge diesen Anweisungen, um den Schutz deiner Tweets aufzuheben: Auf dem Web aktiviere das Kästchen neben Meine Tweets schützen. In Twitter für iOS und Twitter für Android deaktiviere den Schieber oder das Kontrollkästchen neben Deine Tweets schützen.
  • Überprüfe auf alle Fälle deine ausstehenden Followeranfragen, bevor du deine Tweets öffentlich machst. Diese ausstehenden Anfragen werden nach dem Wechsel zu öffentlichen Tweets nicht automatisch genehmigt. Wenn ausstehende Anfragen nicht genehmigt werden, müssen die Nutzer dir erneut folgen.
  • Bitte beachte, dass beim Aufheben des Schutzes alle zuvor geschützten Tweets öffentlich werden.

Diesen Artikel als Favorit speichern oder teilen

War dieser Artikel hilfreich?

Danke für das Feedback. Wir freuen uns, dass wir helfen konnten.

Danke für das Feedback. Wie können wir diesen Artikel verbessern?

Danke für das Feedback. Deine Kommentare helfen uns, unsere Artikel zu verbessern.