Automatisierte Urheberrechtsansprüche für Live-Videos

Twitter und Periscope testen Technologien, die Urheberrechtsinhabern dabei helfen sollen, nicht autorisierte Verwendungen ihrer Inhalte auf unseren Plattformen zu finden und zu unterbinden.

Live-Videos auf Twitter und Periscope, die urheberrechtlich geschützten Inhalten entsprechen, werden möglicherweise deaktiviert oder in ihrer Sichtbarkeit eingeschränkt.

Was geschieht, wenn ein Live-Video beanstandet wird?

Wenn eines deiner Live-Videos aufgrund eines automatisierten Abgleichs beanstandet wird, erhältst du Gelegenheit, den Anspruch anzufechten. Wenn du den Anspruch anfichtst, wird dein Live-Video als Aufzeichnung wiederhergestellt. Du kannst einen Anspruch anfechten, wenn du der Ansicht bist, dass das beanspruchte Material falsch identifiziert wurde oder der Anspruch fälschlicherweise angemeldet wurde (z. B. wenn du das Recht hast, das beanstandete Material zu nutzen, oder wenn es sich deiner Auffassung nach um eine angemessene Nutzung des Materials handelt). Wenn wir ein Live-Video aufgrund einer Anfechtung wiederherstellen, kann es sein, dass uns der Urheberrechtsinhaber eine formelle Entfernungsmitteilung im Rahmen unserer Richtlinie zum Urheberrecht zukommen lässt. Wenn das Live-Video aufgrund einer formellen Entfernungsmitteilung entfernt wird, kannst du Widerspruch dagegen einlegen.

Ein Anspruch kann zur Entfernung eines Live-Videos, jedoch nicht zu langfristigen Strafen für deinen Account führen. Wenn wir innerhalb weniger Stunden wiederholte Ansprüche erhalten, können wir deine Fähigkeit, Live-Videos zu senden, vorübergehend beschränken.

Wenn du ein Twitter Geschäftspartner bist und Fragen zu automatisierten Urheberrechtsansprüchen hast, wende dich bitte an deinen Account Manager.

Diesen Artikel als Favorit speichern oder teilen

War dieser Artikel hilfreich?

Danke für das Feedback. Wir freuen uns, dass wir helfen konnten.

Danke für das Feedback. Wie können wir diesen Artikel verbessern?

Danke für das Feedback. Deine Kommentare helfen uns, unsere Artikel zu verbessern.