So aktualisierst du deine E-Mail-Adresse

Eine aktuelle E-Mail-Adresse, die mit deinem Account verknüpft ist, stellt einen großen Schritt zu besserer Account-Sicherheit dar.

Die Aktualisierung deiner E-Mail-Adresse umfasst zwei wichtige Schritte:

  • Aktualisieren deiner E-Mail-Adresse in deinen Account-Einstellungen
  • Bestätigen deiner E-Mail-Adresse

Hinweis: Jedes Mal, wenn die mit deinem Twitter Account verknüpfte E-Mail-Adresse aktualisiert wird, senden wir eine Mitteilung an die zuvor genutzte E-Mail-Adresse, die dich über diese Änderung informiert. Weitere Informationen über diese Warnungen findest du in unserem Artikel zur Sicherheit deines Accounts. Darüber hinaus speichern wir deine zuvor genutzten E-Mail-Adressen und verwenden diese Informationen für Sicherheitszwecke. Auf alle früheren E-Mail-Adressen, die mit deinem Account verknüpft waren, kannst du zugreifen, indem du deine Daten über Deine Twitter Daten herunterlädst.

Anweisungen anzeigen für:

So aktualisierst du deine E-Mail-Adresse

  1. Tippe im oberen Menü dein Profil-Symbol und dann Einstellungen und Datenschutz an.
  2. Tippe Account an.
  3. Tippe E-Mail an.
  4. Füge deine E-Mail-Adresse ein und tippe Weiter an. 
    Hinweis: Eine E-Mail-Adresse kann jeweils nur mit einem einzigen Account auf Twitter verknüpft sein.
  5. Melde dich bei deinem E-Mail-Account an, um deine E-Mail-Adresse zu bestätigen. Wie du deine E-Mail-Adresse bestätigst, erfährst du weiter unten.

So aktualisierst du deine E-Mail-Adresse

  1. Im oberen Menü siehst du entweder ein Navigationsmenü-Symbol  oder dein Profil-Symbol. Tippe das angezeigte Symbol an und wähle Einstellungen und Datenschutz aus.
  2. Tippe Account an.
  3. Tippe E-Mail an.
  4. Füge deine E-Mail-Adresse ein und tippe Weiter an.
    Hinweis: Eine E-Mail-Adresse kann jeweils nur mit einem einzigen Account auf Twitter verknüpft sein.
  5. Melde dich bei deinem E-Mail-Account an, um deine E-Mail-Adresse zu bestätigen. Wie du deine E-Mail-Adresse bestätigst, erfährst du weiter unten.

So aktualisierst du deine E-Mail-Adresse

  1. Melde dich bei twitter.com an und wechsle zur Seite mit den Account-Einstellungen.
  2. Gib deine E-Mail-Adresse im Feld E-Mail ein. 
    Hinweis: Eine E-Mail-Adresse kann jeweils nur mit einem einzigen Account auf Twitter verknüpft sein.
  3. Klicke unten auf der Seite auf den Button Änderungen speichern.
  4. Es wird ein Dialogfeld mit der Aufforderung angezeigt, dein Passwort für Twitter zu bestätigen. Gib dein Passwort im Feld ein und klicke auf Änderungen speichern.
  5. Du siehst nun auf deiner Startseite eine gelbe Nachricht, in der du gebeten wirst, die Änderung der E-Mail-Adresse zu bestätigen. Sie wird angezeigt, bis du deine neue E-Mail-Adresse bestätigt hast. Wie du deine E-Mail-Adresse bestätigst, erfährst du weiter unten.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht in deinem öffentlichen Profil auf Twitter angezeigt. Wenn du die Einstellung Anderen erlauben, mich über meine E-Mail-Adresse zu finden nicht deaktiviert hast, können andere Personen, die deine E-Mail-Adresse bereits haben, deinen Account bei Twitter finden. In diesem Artikel erfährst du mehr über die Einstellungen zur Auffindbarkeit über E-Mail und Telefonnummer.

So bestätigst du deine E-Mail-Adresse

Wenn du die mit deinem Account verknüpfte E-Mail-Adresse aktualisierst, senden wir dir eine E-Mail, in der du gebeten wirst, die Änderung zu bestätigen. In der E-Mail, die wir dir senden, musst du auf den Button Jetzt bestätigen klicken, um uns mitzuteilen, dass diese E-Mail-Adresse dir gehört.

  1. Melde dich beim E-Mail-Posteingang für die Adresse an, die du gerade aktualisiert hast.
  2. Öffne die E-Mail von Twitter, in der du gebeten wirst, deinen Account zu bestätigen.
  3. Klicke in dieser E-Mail auf den Button Jetzt bestätigen.
  4. Wir leiten dich an deinen Account bei Twitter weiter, und wenn du dich noch nicht angemeldet hast, muss du das jetzt tun.

Hinweis: Wenn du den Bestätigungsvorgang oben nicht abschließt, bleibt deine E-Mail unbestätigt. Dann kannst du bestimmte Account-Funktionen nicht nutzen; beispielsweise kannst du dein Tweet-Archiv nicht anfordern und auch Sicherheitsfunktionen wie die Anmeldeverifizierung nicht nutzen.

Diesen Artikel als Favorit speichern oder teilen

War dieser Artikel hilfreich?

Danke für das Feedback. Wir freuen uns, dass wir helfen konnten.

Danke für das Feedback. Wie können wir diesen Artikel verbessern?

Danke für das Feedback. Deine Kommentare helfen uns, unsere Artikel zu verbessern.