Erfassung von Interessen durch Twitter Partner

Worum handelt es sich bei den Interessen, die durch Twitter Partner ermittelt werden?

Manche Werbepartner von Twitter, wie Datalogix, Acxiom und Epsilon, generieren Zielgruppen, damit Werbekunden genau die Gruppen auf Twitter erreichen können, die ihn am wichtigsten sind. Diese Zielgruppen werden anhand von Informationen zusammengestellt, die sowohl online als auch offline über Twitter erfasst werden und Kategorien wie Hobbys, Haushaltseinkommen, Shopping-Interessen oder bisherige Käufe umfassen können. Beispielsweise kann eine Tierfutterfirma über eine solche Zielgruppen-Zusammenstellung Hundebesitzer erreichen, die eine bestimmte Hundefutter-Marke kaufen.

Welche Möglichkeiten habe ich in Bezug auf den Datenschutz?

Wenn du nicht möchtest, dass Twitter innerhalb und außerhalb von Twitter interessenbasierte Anzeigen für dich schaltet, einschließlich Anzeigen von Partnern, die auf den ermittelten Interessen basieren, hast du verschiedene Möglichkeiten, diese Funktion zu deaktivieren:

  • Rufe in den Twitter Einstellungen die Einstellungen für Individualisierung und Daten auf und passe die Einstellung Anzeigen personalisieren an.
  • Im Web kannst du die Anzeige interessenbasierter Werbung in Twitter mit einem Tool der Digital Advertising Alliance unter optout.aboutads.info im aktuellen Browser deaktivieren.
  • Nur in iOS 13 und früheren Versionen kannst du, wenn du nicht möchtest, dass Twitter dir in Twitter für iOS auf deinem aktuellen Mobilgerät interessenbasierte Anzeigen anzeigt, die Einstellung Kein Ad-Tracking in den Einstellungen deines iPhones aktivieren (die genaue Vorgehensweise variiert je nach iOS-Version).
  • Auf Android kannst du, wenn du nicht möchtest, dass dir Twitter in Twitter für Android auf deinem aktuellen Mobilgerät interessenbasierte Anzeigen anzeigt, Personalisierte Werbung deaktivieren in den Einstellungen deines Android-Smartphones aktivieren (die genaue Vorgehensweise und der Name der Einstellung variieren je nach Android-Version und OEM-Android-Variante).

Hinweis: Wenn du die Web-Einstellungen für deinen Twitter Account ansehen oder ändern möchtest, musst du angemeldet sein. Wenn du nicht angemeldet bist und Twitter Einstellungen in deinem Webbrowser änderst, gelten diese Einstellungen nur für diesen Browser und wenn du nicht bei Twitter angemeldet bist. In diesem Artikel erfährst du mehr darüber, wie du auf die Einstellungen für Individualisierung und Daten zugreifst, zum Beispiel in deiner Twitter Mobile-App.

Nur in iOS 14 und späteren Versionen kannst du, wenn du nicht möchtest, dass Twitter für die Werbung auf deine iOS-ID zugreift, die Einstellung Apps erlauben, Tracking anzufordern in den iOS-Einstellungen deaktivieren (die genaue Vorgehensweise variiert je nach iOS-Version).